Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Eberthalle, Ludwigshafen

+ Google Karte
Erzbergerstraße 89
Ludwigshafen, 67063 Deutschland

Die Friedrich-Ebert-Halle, kurz Eberthalle, ist eine Mehrzweckhalle in der rheinland-pfälzischen Stadt Ludwigshafen am Rhein. Die Handball-Bundesliga-Mannschaft der TSG Ludwigshafen-Friesenheim trägt ihre Heimspiele in der Eberthalle aus.

Die Halle wurde von dem Wiener Architekten Roland Rainer entworfen und von dem Münchner Unternehmen Dyckerhoff und Widmann 1965 fertiggestellt. Sie liegt im Ebertpark und gehört zu den bedeutendsten Multifunktionshallen im südwestdeutschen Raum. Besonders markant ist die hyperbolische Dachform.

Die Halle bietet eine überdachte Ausstellungsfläche von 3.800 Quadratmetern im Großen Saal und in den Foyers sowie ein Vorgelände mit einer Fläche von 24.000 Quadratmetern. Sie wird für Sportveranstaltungen, Messen, Ausstellungen und Konzerte genutzt. Bis 2007 fand dort regelmäßig die Verleihung der Goldenen Stimmgabel statt. In der Friedrich-Ebert-Halle fanden die Judo-Weltmeisterschaften 1971 und die Judo-Europameisterschaften der Männer 1977, die Ringer-Europameisterschaften 1975, die Hallenradsport-Weltmeisterschaften 1988 und die Kegel-Weltmeisterschaften 1994 statt, außerdem die deutsche Turnmeisterschaften 1970 und 1979 und die deutschen Gewichtheber-Meisterschaften 1972. Von 1983 bis 2012 fand an zwei Wochenenden im April der internationale Oldtimermarkt Veterama statt. Zu dieser Messe kamen Aussteller und Besucher aus ganz Europa in die Eberthalle.

Die Friedrich-Ebert-Halle steht unter Denkmalschutz.

Ludwigshafen am Rhein ist die größte Stadt der Pfalz, mit rund 171.000 Einwohnern nach Mainz die zweitgrößte Stadt in Rheinland-Pfalz und nach Mannheim die zweitgrößte Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar.

Ludwigshafen ist eine kreisfreie Stadt und gleichzeitig Verwaltungssitz des die Stadt umgebenden Rhein-Pfalz-Kreises. Sie ist eines der fünf Oberzentren des Landes Rheinland-Pfalz.

Weitere nähergelegene Großstädte sind im Uhrzeigersinn Mainz (etwa 60 km nördlich), Darmstadt (etwa 45 km nordöstlich), Heidelberg (etwa 25 km südöstlich) und Karlsruhe (etwa 50 km südlich).

Ludwigshafen liegt in den Auen am linken Rheinufer des Oberrheingrabens, gegenüber der Mündung des Neckars in den Rhein. Die Stadt liegt im Kern der Kurpfalz und stellt zugleich eine ihrer größten Städte dar.

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Ludwigshafen (Auflistung im Uhrzeigersinn, beginnend im Osten):

Mannheim (Stadtkreis in Baden-Württemberg), Altrip, Neuhofen, Limburgerhof, Mutterstadt sowie Fußgönheim und Maxdorf (Verbandsgemeinde Maxdorf) (alle zum Rhein-Pfalz-Kreis gehörig) und Frankenthal (Pfalz) (kreisfreie Stadt).

Dieser Text basiert auf dem Artikel Ludwigshafen am Rhein
aus der freien Enzyklopädie Wikipedia
und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Dieser Text basiert auf dem Artikel Friedrich-Ebert-Halle
aus der freien Enzyklopädie Wikipedia
und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung).
In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Titelbild Immanuel Giel, Ludwigshafen Friesenheim Eberthalle2, CC BY-SA 3.0

Ludwigshafen Friesenheim Eberthalle Trau Die Hochzeitsmesse

Januar 2020

TRAU Die Hochzeitsmesse in Ludwigshafen 2020

11 Januar - 10:00 - 12 Januar - 18:00
Eberthalle, Ludwigshafen, Erzbergerstraße 89
Ludwigshafen, 67063 Deutschland
+ Google Karte

TRAU Die Hochzeitsmesse in Ludwigshafen 2020 Unser Partner vor Ort: Brautmoden Papillon aus Mannheim Die TRAU ist die größte Hochzeitsmesse der Region und bietet eine perfekte Informationsplattform rund um das Thema Hochzeit. Bei uns können unsere Besucher sich nicht nur über die neusten Tipps und Trends informieren, sondern können gleich ihr Traumkleid oder ihre Traumringe kaufen. Wir bieten drei Modenschauen täglich an, die die neusten Brautkollektionen zeigen. Vorbei kommen lohnt sich 🙂

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren